Die Freude war groß, als ich endlich Microsoft Windows 10 auf meinem Samsung N220 Plus Netbook installieren konnte. Doch sie währte nicht lange, da ich leider einige Treiberprobleme feststellen musste.
Die meisten Probleme waren aber schnell durch eine manuelle Installation behoben.

Da ich keinen Windows 10 Treiber für den verbauten Grafikchip „Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150“ finden konnte, muss der aktuelle Treiber für Microsoft Windows 7 von der Intel Webseite installiert werden. Dieser scheint aber grundsätzlich zu funktionieren. Leider konnte aber die Helligkeit des Bildschirms nicht mehr verändert werden. Sowohl die Einstellung direkt in der Systemsteuerung, sowie über den „Samsung Easy Display-Manager“ funktionierte nicht.

Lösung

Die einzige Lösung die ich gefunden habe war eine Anpassung in der Registrierungsdatenbank von Windows.

Die Anpassung muss durch einen Benutzer mit Administratoren-Rechte durchgeführt werden.

1. Registrierungs-Editor öffnen
„Windows Taste + R“ drücken –> „regedit“ eingeben –> mit „OK“ bestätigen

2. Zu folgenden Pfad navigieren

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Class \
{4d36e968-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} \ 0000

3. Eintrag „FeatureTestControl“ bearbeiten (Doppelklick)
oder als „DWORD-Wert“ erstellen, falls noch nicht vorhanden

4. Wert „FFFE“ als Hexadezimal eingeben und mit „OK“ bestätigen

5. Registrierungs-Editor schließen und Windows neu starten

Danach sollte die Helligkeit wieder angepasst werden können.

Bildschirmhelligkeit bei Samsung Netbook unter Windows 10 einstellen (adjust screen brightness – Intel GMA 3150)

14 Gedanken zu „Bildschirmhelligkeit bei Samsung Netbook unter Windows 10 einstellen (adjust screen brightness – Intel GMA 3150)

  • Hallo,
    vielen Dank für Ihren Beitrag.
    Ich habe das selbe Problem (Helligkeitsregelung funktioniert nicht – Windows 10 – Samsung N220 Plus).
    Ich bin Ihrer Beschreibung gefolgt. Leider ohne Erfolg. Im Gegenteil: Nun fehlt sogar die „Brightness“-Darstellung von Samsumg.
    Haben Sie vielleicht noch eine andere Lösung für mich???
    Ich wäre Ihnen sehr dankbar und freue mich auf Ihre Antwort, und bedanke mich im Voraus.
    Beste Grüße – Nicolaus Herrmann.

    (Dummerweise habe ich den urspünglichen Code nicht notiert (war der „124“?) Könnten Sie mir den ursprünglichen Code nennen? Vielen Dank!)

  • Hallo,
    dein Beitrag „Bildschirmhelligkeit bei Samsung Netbook unter Windows 10 einstellen (adjust screen brightness – Intel GMA 3150)) schien meine letzte Hoffnung zu erfüllen. An der Registry herumzufummeln ist eigentlich nicht mein Ding. Aber deine Beschreibung war so genau, dass ich mich (mit effektiven Backups) doch getraut habe, obwohl ich nicht weiß, was da passiert. Die Durchführung lief ohne Probleme, doch – leider keinerlei Erfolg. Ich habe vor kurzem bei meinem Netbook Samsung N220 Marvel (mit Intel GMA 3150) mit einiger Mühe ein Upgrade von Windows 7 starter (32-bit) auf Windows 10 home durchgeführt. Nach früher erfolgtem Einbau einer 250 MB-Samsung SSD 840 Series war der Start von Windows 7 und von einigen Programmen immerhin mit etwas Geduld zu ertragen, aber doch immer noch recht zeitraubend. Das Upgrade ging von einem absolut „cleanen“ Win 7 starter aus (aus iso gewonnen) , das mit dem vorhandenen Key frisch aktiviert wurde. Dann Upgrade auf WIN 10 32-bit und dann viel Treiber- und Samsung-Hilfsprogramm-Installationen. Jetzt geht mit cleanem WIN 10 alles super, auch alle Fn-Tastenkombinationen. Nur die Regelung der Bildschirmhelligkeit geht nicht. Der Schirm läuft immer bei voller Helligkeit. Das gilt für die Fn-Tastenkombination (brightness-Anzeige wird zwar eingeblendet, bleibt aber auf höchster Stufe hängen). Es gilt aber ebenso für die Einstellmöglichkeiten, die es z. B. über „Energie0ptionen“ gibt (der Schieber lässt sich beliebig einstellen, hat aber keine Wirkung). Die Performance des doch schon einige Jährchen alten Netbooks ist im Vergleich zum Neuzustand wirklich beeindruckend. Der RAM-Speicher beträgt 2 GB und – wie ich erst jetzt erfahren habe, kann den WIN 10 – anders als WIN 7 starter – auch nutzen.
    Mein großer Wunsch wäre jetzt nur noch eine Möglichkeit, die überflüssige Energieverschwendung durch Herunterregeln der Bildschirmhelligkeit in den Griff zu bekommen. zumal der Akku immer noch hervorragende Leistung zeigt. Wo kann ich ansetzen, um evtl. doch noch zu einer Lösung zu kommen? Verschiedene Treiber-Versionen für die Intel-GMA 3150 von der Intel-Seite brachten keine Änderung (jetzt Ver. 8.15.10.2697)
    Ob Intel noch einen angepassten Treiber bereitstellt, ist wohl eher zu bezweifeln. Ist meine Schlussfolgerung, dass ohne einen entsprechend an WIN 10 angepassten Treiber wohl kaum Aussicht auf Erfolg besteht, richtig?
    Viele Grüße
    Hellmut Nitzsche

  • Hallo und vielen Dank für deine Rückmeldung. Vielleicht meldet sich hier ja noch jemand, der einen anderen Lösungsvorschlag für dieses Problem hat….

  • Hallo Nicolaus. 124? Wurde sichergestellt, dass bei der Änderung auf FFFE auch der Typ „Hexadezimal“ ausgewählt wurde? Als Dezimalwert müsste dies 65534 sein

  • @Helmut:
    Könntest du bitte noch folgendes prüfen:

    Sind die Schlüssel im gleichen Pfad vorhanden und haben die entsprechenden Werte?
    KMD_EnableBrightnessInterface2 dword 0
    KMD_EnableBrightnesslf2 dword 0

    Falls nicht bitte mal anlegen und schauen ob es dann funktioniert.

    Fall es dann immer noch nicht funktioniert, könne man mal versuchen den Eintrag „FeatureTestControl“ unter 0001 zu erzeugen.
    HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Class \ {4d36e968-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} \ 0001

  • Danke für die weiteren Ratschläge! Habe mich noch einmal über die Registry hergemacht und zuerst noch einmal den eingangs von dir angegebenen Wert FFFE hexadezimal eingegeben. Danach ein Test und . . .Überraschung!! – diesmal funktionierte die Helligkeitsregelung prima, wie im Bilderbuch! Irgendetwas muss ich beim ersten Versuch doch falsch gemacht haben. Jetzt ist das N220-Marvel-Schätzchen in einem prima Zustand. Mit all den von Samsung ursprünglich mitgelieferten überflüssigen Programmbeigaben und der lahmen Festplatte war der Start von Windows eine Prozedur von ca. 5 Minuten und mein Homebanking mit Starmoney erwachte erst binnen Minuten zum Leben. Unter dem sauberen WIN 10 dauert es nur knapp über eine Minute, Bis WIN hochgefahren und Libre Office fertig gestartet sind. Arbeitet alles prima und macht Spaß. Vielen Dank für die Hilfe!
    Hellmut

  • Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für die Lösung bedanken! Es hat bei meinen N220 wunderbar funktioniert. Dieses Problem hat mich halb in den Wahnsinn getrieben, weil es das einzige feststellbare Problem unter Win 10 für mich war. Es hat allerdings erst mit der erstellen Datei in 0001 bei mir geklappt 😉

  • Ich habe ein Samsung N210 und nach einem Win10-Update dasselbe Problem. Das Netbook läuft aber insgesamt wesentlich besser.
    Nun habe ich auch mal die Ratschläge durchprobiert. Erst nachdem ich unter 0001 die Änderungen vorgenommen habe, habe ich eine Veränderung festgestellt. Ich habe jetzt nur noch konstant etwa die halbe Helligkeit und kann diese aber nach wie vor nicht verändern. Weder über die Fn-Tastenkombination noch über die Schieberegler in den Energieoptionen.

    Ein weiteres Problem nach dem Update: Es funktionieren einige Fn-Tastenkombinationen nicht mehr und auch die Pfeil-Navigation nicht (Tasten rechts unten auf der Tastatur).

    Vom Samsung-Support habe ich nur die Info bekommen, dass Win10 nicht unterstützt wird mit dem Gerät.

    Ich hoffe jemand hat hier noch weitere gute Tipps. Ich würde mich sehr freuen.

  • Danke fuer ihre loesung. Klappt prima. Habe Tagen ins Netz verbracht um eine loesung zu finden. In 0001 hat es gut funktioniert.
    Erstaunlich dass keiner der grossen Firmen keine loesung findet !
    Habe einen Samsung N145 und N150.
    Ist Easy display manager noch noetig um helligkeit zu steueren ?
    Gruessen und noch mal dank.

  • Danke auch! Bei mir hat auch die Lösung in 0001 geklappt, obwohl ich ein anderes Samsung Notebook und Grafikkarte habe!
    Ich habe Win10 auf einem Samsung Chronos 7 mit AMD Radeon 8800M laufen.
    Hier gab es zunächst auch den selben Ausfall der Helligkeitssteuerung. Ein Brightness-Control-Patch von Samsung selbst konnte das zwar zwischenzeitlich lösen, aber bei Aktualisierungen der Grafik-Treiber der AMD und/oder der Intel HD4000 war das wieder weg. Und nach dem letzen update hatte die neuerliche Installation keine Wirkung mehr.

    Bei neuerlicher Recherche bin ich nun auf diesen Blog gestoßen und hab´s riskiert den Vorschlag auch bei mir auszuprobieren. Alles problemlos. Erst der letzte Voschlag, den Eintrag unter 0001 zu ändern (anderer Wert war schon da) half. Aber nun geht´s!! Mal sehen bis zum nächsten Treiberupdate (die sind leider nötig, weil die skalierte Darstellung von grob aufgelösten Texten in Systemfeldern auf 15″FullHD anfangs fürchterlich aussah.)

    Danke, Oliver

    PS: Firefox verlangte eine Sicherheitsausnahme um diese Seite überhaupt zu öffnen! Da solltest du was mit dem Zertifikat machen.

  • Hallo Oliver,
    danke für den Hinweis mit dem Zertifikat. Konnte ich nur im Firefox unter Windows reproduzieren. Sollte aber jetzt wieder korrekt funktionieren.

  • Danke für diese Lösung! Hatte das gleiche Problem nach Upgrade meines Samsung NP-N220 auf Windows 10. Ansonsten bin ich mit dem Upgrade sehr zufrieden. Rechner reagiert deutlich flüssiger als unter Windows 7.
    Bin der Anleitung gefolgt (für Registry-Zweige 0000 und 0001, allerdings mit den vorhandenen Treibern, also ohne die Treiber von Intel heruntezuladen. Hat auf Anhieb geklappt.

    Allerdings kratze ich mir jetzt den Schädel wegen der Frage: Wer weiß denn sowas? Wie käme man auf so eine Lösung, wenn es „Esche“ nicht gäbe?

  • Großartig! Danke für diese Lösung!!
    Habe ein Samsung Ativ Book 8.
    Bin schon fast wahnsinnig geworden, da bei mir die Helligkeit nach jedem Neustart anders war (entweder ganz dunkel oder ganz hell) und nicht mehr ändern ging.
    Hatte mehrfach mit dem Samsung Support Kontakt. Bis mich ein Techniker anrief und meinte es tut ihm leid sie haben noch keine Lösung dafür gefunden.

    DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.