Eher zufällig bin ich heute auf PhantomJS gestoßen. PhantomJS ermöglicht es, die Browserengine Webkit ohne Benutzeroberfläche (headless) über die Kommandozeile auszuführen. Dabei unterstützt PhantomJS die Webstandards wie DOM, CSS, JSON, Canvas und SVG. Aktuell kann PhantomJS unter Windows, Mac und Linux verwendet werden.

Um die Funktionalität zu testen, habe ich ein kleines Script in JavaScript geschrieben, über das man einen Screenshot einer Webseite (oder gleich mehrere Webseiten) über die Kommandozeile mittels PhantomJS erzeugen kann. Die Screenshots werden dabei jeweils in eine PNG-Datei abgespeichert.

Der Source-Code kann hier heruntergeladen werden:
PhantomJS Script – Multi URL Screenshot Creator (Github)

Gestartet werden kann das Script mit foldendem Befehl:

phantomjs multi-url-screenshot-creator.js www.blogging-it.com

Es wird ein Screenshot der gerenderten Webseite erzeugt und als PNG-Datei abgespeichert.

Um mehrere Screenshots von unterschiedlichen URLs zu erzeugen, können auch gleich mehrere URLs, getrennt durch Leerzeichen, angegeben werden. Sollen die CSS Resource Dateien nicht mitgeladen werden werden, so kann dies durch Angabe des Parameters „–css=false“ verhindert werden.

phantomjs multi-url-screenshot-creator.js www.blogging-it.com www.google.de --css=false
PhantomJS Script um von (mehreren) Webseiten Screenshots zu erstellen

2 Gedanken zu „PhantomJS Script um von (mehreren) Webseiten Screenshots zu erstellen

  • Hallo, dein Beitrag ist zwar schon 2 Jahre alt aber ich wollte trotzdem mal ganz dreist Fragen, ob du mir Sagen kannst wie ich PhntomJS auf meiner Synology DS1513+ Installieren kann.

    MfG

    Ilgie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.