Aktuell gibt es nur wenige und vor allem kostenlose iOS Module für Appcelerator Titanium um QR-Codes und Bar-Codes einzulesen.  Zu empfehlen ist das Modul „tibar“ . Dieses Modul bietet die Möglichkeit die „ZBar Barcode Reader Library“ einfach in Titanium iOS Anwendungen einzubinden.

Nachdem ich das Modul korrekt im Modul-Ordner installiert und in meine App über die tiapp.xml Datei eingebunden hatte, bekam ich beim Starten der App folgende Felermeldung:

[ERROR] clang: error: linker command failed with exit code 1 (use -v to see invocation)
[ERROR]
[ERROR] Error: Traceback (most recent call last):
  File "/Users/anonymous/Library/Application Support/Titanium/mobilesdk/osx/2.1.0.GA/iphone/builder.py", line 1335, in main
    execute_xcode("iphonesimulator%s" % link_version,["GCC_PREPROCESSOR_DEFINITIONS=__LOG__ID__=%s DEPLOYTYPE=development TI_DEVELOPMENT=1 DEBUG=1 TI_VERSION=%s %s %s" % (log_id,sdk_version,debugstr,kroll_coverage)],False)
  File "/Users/anonymous/Library/Application Support/Titanium/mobilesdk/osx/2.1.0.GA/iphone/builder.py", line 1241, in execute_xcode
    output = run.run(args,False,False,o)
  File "/Users/anonymous/Library/Application Support/Titanium/mobilesdk/osx/2.1.0.GA/iphone/run.py", line 41, in run sys.exit(rc)
SystemExit: 65

Nach einer kurzen Recherche auf der tibar-Webseite fand ich heraus, dass das tibar Modul folgende zusätzlichen Frameworks benötigt.

  • AVFoundation.framework
  • CoreMedia.framework
  • CoreVideo.framework
  • QuartzCore.framework
  • libiconv.dylib

Auf der Webseite ist auch sehr schön beschrieben, wie diese über XCode in das Projekt eingebunden werden können, nachdem das Projekt über Eclipse kompiliert und erstellt wurde.

Ich fand jedoch noch eine weitere Möglichkeit, die vor allem die die Leute interessant sein dürfte, die nicht so geübt mit XCode sind.

Dazu muss einfach folgende Zeile in die module.xcconfig Datei im tibar Modul-Ordner eingefügt werden.

OTHER_LDFLAGS=$(inherited) -framework AVFoundation -framework CoreMedia -framework CoreVideo -framework QuartzCore /usr/lib/libiconv.dylib

Diesen Ordner findet man unter Mac OS X je nach Titanium Version unter einen der folgenden Pfade:

/Users/<BENUTZER>/Library/Application Support/Titanium/modules/iphone/tibar/<VERSION>/module.xcconfig

oder 

/Library/Application Support/Titanium/modules/iphone/tibar/<VERSION>/module.xcconfig

Danach sollte der Build-Ordner zur Sicherheit gelöscht bzw. geleert werden.

Jetzt solte die App ohne Fehlermeldung starten und das Modul verwendet werden können.

Tibar Scan Module – clang: error: linker command failed with exit code 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.