Öffnete man unter Snow Leopard ein neues Fenster im Finder, wurde noch standardmäßig der Home-Ordner des Benutzers angezeigt. Unter Mac OS X Lion hat sich das Verhalten verändert. Dort öffnet sich die Ansicht „Alle meine Dateien„. Wenn es euch wie mir geht und euch die Ansicht nicht wirklich nützlich ist, sollte ihr einfach die Standansicht für neue Finder-Fenster euren Wünschen anpassen.

Über nachfolgende Schritte könnt ihr den gewüschten Ordner, wie z. B. euren Home-Ordner, den Dokumenten-Ordner oder einen beliebig anderen Ordner als Stanardanzeige festlegen.

1.
Neues Finder-Fenster öffnen

2.
Menüeintrag „Finder“ auswählen und die „Einstellungen“ öffnen

3.
Im Fenster „Einstellungen“ den Reiter „Allgemein“ auswählen

4.
Auf das Dropdown „Neue Finder Fenster zeigen“ klicken.
Es sollte standardmäßig „Alle meine Dateien“ ausgewählt sein. Wird der gewünschte Ordner noch nicht zum Auswählen angezeigt, kann dieser über den Eintrag „Andere“ gesucht und dann ausgewählt werden

5.
Die Einstellungen können jetzt wieder geschlossen werden. Beim nächsten Öffnen eines neuen Finder-Fensters, wird jetzt der neue, selbst festgelegte Ordner als erste Ansicht angzeigt.

Standardordner für neue Finder-Fenster festlegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.