Für alle Leute die lieber mit der Maus, anstelle von Tastaturkombinationen arbeiten, hier ein kleiner Tipp. Der Cursor kann im Terminal unter Mac OS X auch einfach mit der Maus verschoben bzw. positioniert werden:

Dazu einfach im Terminal die Wahltaste (⌥ / Option-Key) gedrückt halten. Der Maus-Cursor verwandelt sich in ein Kreuz. Jetzt kann der Cursor eine beliebige Stelle des aktuellen Befehls platziert werden.

Dieser Tipp sollte auch in anderen Anwendungen funktionieren…

Cursor im Terminal mit der Maus verschieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.