Viele benutzen den beliebten E-Mail-Service von GoogleMail bzw. Gmail.
Viele wissen jedoch nicht, dass E-Mails nicht nur über die registrierte E-Mail-Adresse an das Postfach gesendet werden können, sondern auch Abwandlungen davon möglich sind.

Nehmen wir an, dass wir bei Google die E-Mail-Adresse „MeineMailAdresse@gmail.com“ registriert haben.

Dann sollte man folgende drei Punkte wissen:

1.
Grundsätzlich macht es keinen Unterschied, ob E-Mails an die Adresse „MeineMailAdresse@gmail.com“ oder an „MeineMailAdresse@googlemail.com“ gesendet werden.

2.
Punkte in einem Nutzernamen werden nicht als Buchstaben interpretiert. Daher können Punkte in einer Google E-Mail-Adresse beliebig hinzugefügt oder aus dieser entfernt werden, ohne dass die eigentliche Zieladresse geändert wird.

Beispiele:
Meine.MailAdresse@gmail.com
Meine.Mail.Adresse@gmail.com
M.e.i.n.e.M.a.i.l.A.d.r.e.s.s.e@gmail.com

3.
Durch das Plus-Zeichen nach dem Benutzernamen kann die E-Mail-Adresse mit einem Text oder einer Nummer erweitert werden. (Zu beachten ist hierbei nur, dass nur Zeichen benutzt werden, die in einer E-Mail-Adresse erlaubt sind.)

Beispiele:
MeineMailAdresse+12345@gmail.com
MeineMailAdresse+SPAM@gmail.com
MeineMailAdresse+blogging-it@gmail.com

Auch eine Kombination aus beidem ist natürlich möglich.

Beispiele:
Meine.MailAdresse+SPAM@gmail.com
Meine.Mail.Adresse+VONIRGENDWEM@gmail.com

 

Mögliche Einsatzgebiete

– Über Filter besteht z. B. die Möglichkeit, alle E-Mails mit einer solchen Adresse entweder weiterzuleiten oder in den Papierkorb verschieben zu lassen.

– Auch zur besseren Analyse von Spam-Mails, können diese Möglichkeiten sehr hilfreich sein! So kann z. B. bei einer Registrierung eine eindeutige E-Mail-Adresse (z. B. mit Domainnamen) erstellt werden. Sollten jetzt Spam-Mail über diese Adresse im Postfach landen, kann relativ eindeutig nachvollzogen werden, wer diese Mail versendet hat oder sogar die E-Mail-Adresse (unerlaubt) weitergegeben hat.

Es gibt sicherlich noch weitere Einsatzmöglichkeiten wo diese Funktion sinnvoll eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen findet ihr unter:
http://support.google.com/mail/bin/answer.py?hl=de&answer=10313

GoogleMail E-Mail-Adresse mit Punkten oder Plus-Zeichen abwandeln (z. B. zur Filterung oder SPAM-Analyse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.