Manchmal wird eine iPhone Application Datei (IPA) z. B. für die Ad Hoc Distribution benötigt. IPA Dateien sind ZIP-Archive, die zusätzlich zur Anwendung (*.app Datei) auch ein Icon für iTunes enthalten können.

Die Struktur einer IPA-Datei sieht wie folgt aus:

DATEINAME.ipa
     — Payload (Ordner)
            — DATEINAME.app
     — iTunesArtwork (iTunes Icon)

Um so eine IPA-Datei zu erstellen gibt es mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1
Liegt der Sourcecode vor und kann dieser über xCode kompiliert werden, dann so eine Datei seit xCode 3.2 über Build > Build and Archive > Share Application… erstellt werden.

Möglichkeit 2
Sollte bereits eine fertige APP-Datei vorliegen, kann diese über folgende Schritte in eine *.ipa Datei umgewandelt werden.

1.
Neuer Ordner „Payload“ erstellen und die *.app Datei einfügen.

2.
Das vorhandene Icon (komplett mit Dateityp) nach „iTunesArtwork“ umbenennen.
Das Icon muss eine Größe von 512 x 512 Pixel haben und kann eine JPEG oder PNG Datei sein.

3.
Jetzt muss der Payload Ordner sowie die iTunesArtwork Datei zu einer Zip-Datei mit normaler Komprimierung gepackt werden.

4.
Diese Zip-Datei muss jetzt noch von *.zip nach *.ipa umbenannt werden.

Fertig…

Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten um IPA-Dateien zu erstellen.
Dabei hilft euch dann aber auch Google weiter 😉

HowTo: *.ipa Datei mit xCode erstellen oder *.app Datei zu *.ipa Datei konvertieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.