Vielleicht geht es manchen Mac OS X Benutzern genauso wie mir?! Nachdem ich seit Jahren parallel auch Windows Benutzer bin, habe ich mich zur PDF-Anzeige an den Adobe Acrobat Reader gewöhnt. Leider zickt dieser unter Mac OS (aktuell bei mir unter 10.9.5) ziemlich herum. Beim Scrollen der einzelnen Seiten ist der Adobe Acrobat Reader ziemlich hakelig und sehr langsam. Nachdem dieses Problem schon seit einigen Versionen (auch bei der aktuellen) besteht, habe ich versucht eine Lösung zu finden.

Leider konnte ich bisher nur eine Linderung des Problems erzeugen, sodass ich zumindest bei kleineren PDF-Dokumenten den Adobe Reader verwenden kann.

Folgendes habe ich in den Einstellungen angepasst:

DEUTSCHE VERSION

  1. Im Menü unter „Adobe Reader“ den Eintrag „Voreinstellungen“ auswählen (Shortcut: CMD + ,)
  2. Kategorie „Seitenanzeige“ auswählen
  3. Folgende Einstellungen anpassen
    • AuflösungBenutzerdefinierte Auflösung: 110 Pixel
    • RendernSeiten-Cache verwenden: deaktivieren

adobe-acrobat-reader-einstellungen-deu

ENGLISCHE VERSION

  1. Im Menü unter „Adobe Reader“ den Eintrag „Preferences“ auswählen (Shortcut: CMD + ,)
  2. Kategorie „Page Display“ auswählen
  3. Folgende Einstellungen anpassen
    • ResolutionCustom resolution: 110 pixels
    • RenderingUse page cache: deaktivieren

adobe-acrobat-reader-einstellungen-eng

Bei größeren Dokumenten (mit z. B. 800 Seiten und mehr) besteht das Problem leider weiterhin.
Falls jemand eine Lösung für das Problem hat, würde ich mich sehr über weitere Informationen in den Kommentaren freuen!

Adobe Acrobat Reader – Langsames Scrollen und Hängen auf dem Macbook Pro (Retina)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.