Ich benutze sehr gerne den Text-Editor TextWrangler unter Mac OS. Leider wird standardmäßig die Ansicht mit der Liste von geöffneten Dokumenten erst angezeigt, wenn mindestens zwei Dokumente mit TextWrangler geöffnet sind.

Natürlich könnte man jedes Mal im Menu unter View – Show/Hide Files (Shortcut: CMD + 0) die Ansicht ein bzw. ausblenden lassen, was ich aber ziemlich umständlich finde.

Einfacher ist es das Standardverhalten von TextWrangler so anzupassen, dass die Ansicht bereits beim Starten des Programms automatisch geöffnet ist.

Dies kann durch eine „Experten-Einstellung“ erreicht werden. Folgender Konsolen-Befehl muss dazu in das Terminal eingegeben werden:

defaults write com.barebones.textwrangler AlwaysShowFileList -bool YES

Um das Standardverhalten wiederherzustellen, muss einfach der Wert „YES“ auf „NO“ geändert werden.

Es gibt natürlich noch viele weitere „Experten-Einstellungen“ um das Standardverhalten von TextWrangler anzupassen. Daher kann ich jedem nur empfehlen, einen Blick auf die „Expert Preference Settings“ zu werfen. Diese findet man im Menü unter „Help –> TextWrangler Help“.

TextWrangler – Ansicht mit der Liste von geöffneten Dokumenten dauerhaft anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.