Seit kurzem zeigte mir WordPress im Administrationsbereich auf allen Seiten folgende Meldung an:

Ein automatisches Update konnte nicht beendet werden – Bitte starte das Update jetzt erneut.

Die Meldung verschwand jedoch leider nicht mehr, obwohl ich die aktuellste Version von WordPress installiert hatte und diese mir rechts unten auf der Seite auch korrekt angezeigt wurde.

Lösung

Im Hauptverzeichnis von WordPress wurde eine neue Datei .maintenance angelegt. Diese Datei wird von WordPress bei einem automatischen Update angelegt. Danach sollte diese Datei eigentlich automatisch wieder gelöscht werden. Da dies aber leider nicht passierte, musste ich diese Datei manuell löschen.

Danach verschwand auch die Meldung aus dem WordPress Administrationsbereich.

Tipp: Sollte man sich über FTP verbinden und die Datei nicht sehen, dann kann es sein, dass erst die Anzeige für versteckte Dateien (hidden files) im FTP-Programm aktiviert werden muss.

WordPress Update: „Ein automatisches Update konnte nicht beendet werden“ – Meldung

2 Gedanken zu „WordPress Update: „Ein automatisches Update konnte nicht beendet werden“ – Meldung

  • Hallo,

    bei mir hat sich der Installationsvorgang aufgehängt. Im Anschluss daran habe ich ebenfalls die o.g. Fehlermeldung bekommen. Ein Neustart des entsprechenden Updates war nicht möglich, da es bereits auf dem aktuellen Stand war.

    Der Tipp hat mir geholfen, die nervige Einblendung abzuschalten.

    Dankeschön 🙂

    Viele Grüße,
    Schelli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.